10 schnelle und gesunde Rezepte

Die nächste Mahlzeit steht an und du hast nicht viel Zeit? Oft greifen wir dann zu weniger gesunden, dafür aber schnell zubereiteten Alternativen. Wir bestellen uns Pizza, schieben ein Fertiggericht in den Ofen oder essen das nächstbeste zuckerhaltige Müsli, das wir finden können. Das muss aber nicht sein. Schnell und trotzdem gesund kochen, geht ganz einfach. In diesem Beitrag findest du 10 schnelle und gesunde Rezepte, wenn dir die Zeit wegrennt.

1. Tomaten-Mozzarella-Salat mit Himbeeren

Mit diesem Rezept verwandelst du den klassischen Salat in etwas Exotisches und reicherst gleichzeitig das Gericht mit noch mehr wertvollen Nährstoffen an.

schnelle, gesunde Rezepte wie der Tomaten-Mozzarella Salat mit Himbeeren

Zutaten

  • 200g Cherrytomaten
  • 60g Mozzarelline
  • 100g Himbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung

  • Cherrytomaten halbieren. 
  • Tomaten, Mozzarelline und Himbeeren mischen. 
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft darüberträufeln.
  • Brötchen dazu servieren.

2. Schnelle und gesunde Rezepte: Quinoa Salat

Mit einem Quinoa Salat liegst du immer richtig! Er ist gesund, nahrhaft und lässt sich ganz einfach zubereiten.

schnelle, gesunde Rezepte wie der Quinoa Salat

Zutaten

  • 130g Quinoa, gekocht
  • 65g weisse Bohnen
  • 30g Zwiebel, fein gehackt
  • 1 geröstete rote Peperoni, fein gehackt
  • 65g marinierte Artischocken, halbiert
  • 30g frische Peperoni, fein gehackt 
  • 1 Roma Tomate, gehackt
  • Ein halber Teelöffel geriebene Zitronenschale

Gewürze und Kräuter:

  • 1 Esslöffel frischer Petersilie, gehackt 
  • 2 Esslöffel frischer Basilikum, gehackt 
  • Ein wenig schwarzer Pfeffer
  • Ein bisschen Knoblauchsalz
  • Ein bisschen Oregano

Zubereitung

  • Bereite das Quinoa nach der Packungsanleitung zu.
  • Mixe in einer Schlüssel alle Zutaten zusammen und würze zusätzlich nach Belieben.
  • Falls du den Salat nicht gleich verzehrst, leg ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank, so werden die Aromen noch intensiver.

Hier findest du weitere schnelle und gesunde Rezepte mit Quinoa. Kennst du zum Beispiel schon die Buddha Bowl?

Und wenn es einmal noch schneller gehen muss, empfehlen wir die TischleinDeckDich Quinoa-Hirse-Mahlzeit mit Gemüse von P. Jentschura. Ganz ohne Kochsalz und Zusatzstoffe!

Quinoa-Hirse-Mahlzeit mit Gemüse von P.Jentschura. Im Kaia Onlineshop erhältlich

3. Knuspriger Flammkuchen mit Mozzarella

Schnell, einfach und super lecker! Flammkuchen ist eine super Rezeptidee, wenn du wenig Zeit hast und einen grossen Hunger.

schnelle, gesunde Rezepte wie der Falmmkuchen mit Mozzarella

Zutaten

  • 1 Flammkuchenteig
  • 1 rote Zwiebel
  • 5g Petersilie
  • 125g Mozzarella
  • 1 Gurke 
  • 100g Radiesli
  • 100g Rucola
  • 5g Schnittlauch
  • 100g Joghurt
  • 100g Frischkäse
  • 20ml Mayonnaise
  • 10ml Senf

Zubereitung

  • Wasche Gemüse und Kräuter ab. 
  • Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. 
  • Schnittlauch und Petersilie fein hacken und unter den Frischkäse mixen. 
  • Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und den Teig gleichmässig mit Kräuterfrischkäse bestreichen, dabei ca. 1 cm am Rand frei lassen. 
  • Rote Zwiebel in feine Streifen schneiden. Mozzarella in kleine Stücke zupfen.
  • Flammkuchen mit Zwiebelstreifen belegen und mit Mozzarellastücken toppen. Dann auf der mittleren Schiene im Backofen 13 – 15 Min. knusprig backen.
  • Gurke in lange, dünne Scheiben hobeln. Radieschen vierteln.
    In einer grossen Schüssel Joghurt, Senf, ein wenig Weissweinessig und Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
    Rucola, Gurkenstreifen und Radieschen mit in die grosse Schüssel geben und mixen.
  • Flammkuchen in Stücke schneiden und auf Teller verteilen. Zusammen mit dem Salat geniessen.

4. Veganes Chili mit Avocado-Joghurt-Topping

Gib dem traditionellen Gericht durch dieses Rezept einen speziellen Twist! Du wirst es nicht nur super lecker finden, sondern du versorgst deinen Körper auch mit allen wichtigen Nährstoffen.

schnelle, gesunde Rezepte wie das vegane Chili mit Avocado-Joghurt-Topping

Zutaten 

Für das Chili:

  • 170 g Kidneybohnen 
  • 130 g Maiskörner 
  • 200 g Tofu
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Olivenöl
  • 200 g Tomatenmark
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 330 ml passierte Tomaten
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1⁄2 TL Kreuzkümmel
  • 1⁄2 TL Chilipulver
  • schwarzer Pfeffer 
  • Meersalz

Für den Avocado-Joghurt:

  • 1 Avocado
  • 250 g Sojajoghurt (Bioladen)
  • Schale und Saft von 1⁄2 Bio-Zitrone
  • Meersalz schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zusätzlich: 

  • 1 Frühlingszwiebel
  • Tortillachips

Zubereitung

  • Kidneybohnen und Mais abspülen und kurz abtropfen lassen. Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Die Zwiebeln schälen und grob hacken.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln zugeben und 5 Minuten weiterbraten. Tomatenmark und Agavendicksaft hinzufügen, kurz karamellisieren lassen. Passierte Tomaten, Kidneybohnen, Mais, Oregano, Kreuzkümmel, Chilipulver und Pfeffer zugeben, weitere 2 Minuten kochen lassen und ein wenig salzen.
  • Für den Avocadojoghurt die Avocado halbieren, Stein entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado mit Sojajoghurt pürieren. Zitronenschale und -saft zugeben, salzen und pfeffern.
  • Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Das Chili in Schalen füllen und mit je 2 EL Avocadojoghurt toppen. Mit Tortillachips und Frühlingszwiebeln garniert servieren.

5. Ofenrösti mit Rüebli

Geniesse eine vielseitige und superleckere Version des traditionellen Schweizer Gerichts, welches alle Kartoffel Liebhaber ins Schwärmen bringen wird.

schnelle, gesunde Rezepte wie die Ofenrösti mit Rüebli

Zutaten

  • 500g festkochende Kartoffeln
  • 250g Rüebli
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Bundzwiebeln mit dem Grün
  • 80g Speckwürfel
  • ½ Teelöffel Salz
  • 220g Raclettekäse in Scheiben
  • Ein wenig Pfeffer

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Kartoffeln, Rüebli und Kohlrabi an einer Raffel in eine Schüssel reiben. Zwiebeln in Ringe, Zwiebelgrün in ca. 1 cm grosse Stücke schneiden. Mit dem Speck und Salz in die Schüssel geben, alles mischen. Mit einem Esslöffel 9 Häufchen Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, etwas flach drücken. 
  • Ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens backen. Rösti herausnehmen. Käse in Streifen schneiden, auf der Rösti verteilen. Ca. 5 Min. fertigbacken.

6. Schnelle und gesunde Rezepte: Kürbis-Risotto

Ein beliebtes Herbstgericht, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

schnelle, gesunde Rezepte wie das Kürbis-Risotto

Zutaten

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 300g Risottoreis
  • Ein Briefchen Safran
  • 1 1/5 Liter Gemüsebouillon
  • 500g Kürbis
  • 100g Doppelrahmfrischkäse
  • 150g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 30g Kürbiskerne

Zubereitung

  • Butter in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel andämpfen, Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig wird.
  • Safran beigeben. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugeben, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. 
  • Nach ca. 10 Min. Kürbis beigeben, ca. 10 Min. weiterköcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. 
  • Frischkäse und die Hälfte vom Parmesan unter den Risotto mischen, würzen, anrichten. Restlichen Parmesan und Kürbiskerne darauf verteilen.

7. Spinat-Calzone mit Burrata

Für alle, die Pizza lieben und etwas neues ausprobieren wollen, ist dieses Rezept perfekt.

schnelle, gesunde Rezepte wie die Spinat-Calzone mit Burrata

Zutaten

  • 500g Blattspinat
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ Bund Oregano
  • 2 Burratas
  • 180g Schinken
  • 600g Pizzateig
  • 2 Esslöffel roter Pesto
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 220 °C vorheizen. Spinat waschen und tropfnass in eine Pfanne geben. Zugedeckt erhitzen, bis er zusammenfällt. Mit kaltem Wasser abschrecken und abgiessen. Spinat gut ausdrücken. 
  • Zwiebel hacken. Oreganoblättchen abzupfen. Burrata in grobe Stücke zupfen. Schinken in Streifen schneiden. 
  • Teig auf etwas Mehl zu einem 2 mm dicken Rechteck auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teig mit Pesto bestreichen. Mit Spinat, Oregano, Schinken, Zwiebel und Burrata belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig satt über die Füllung legen. Enden verschliessen. 
  • In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Calzone in Scheiben schneiden und servieren. Dazu passt ein Blattsalat.

8. Tortilla mit Kartoffeln, Kürbis und Kräuter

Verwandele das klassisch Spanische Gericht in eine leckere Herbstspezialität. Wir zeigen dir, wie’s geht.

Tortilla mit Kartoffeln, Kürbis und Kräuter

Zutaten

  • 300g Kartoffel
  • 200g Kürbis
  • 2 rote Zwiebeln
  • 8 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Kürbis samt Schale in 2 mm dünne Schnitze schneiden. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterblättchen abzupfen und hacken. 
  • Kartoffeln und Kürbis in einer ofenfesten Pfanne im Öl ca. 10 Minuten braten. Zwiebeln und Kräuter dazugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Hitze reduzieren. Eier zu den Kartoffeln geben und ca. 5 Minuten stocken lassen. 
  • Tortilla in der Pfanne in den Backofen schieben. 5–10 Minuten fertig stocken lassen. Tortilla in Rauten schneiden.

9. Schnelle und gesunde Rezepte: Avocados mit Ei

Ein super einfaches, leckeres Brunchrezept, welches sich aber auch für andere Mahlzeiten bestens eignet und zudem gesund ist. Mehr über die Vorteile von Avocados kannst du hier lesen.

schnelle, gesunde Rezepte wie Avocados mit Ei und Lachs

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 4 Eier
  • 100g Specktranchen
  • Salz
  • Frühlingszwiebeln
  • 100g geräucherter Lachs
  • ½ Bund Kräuter
  • 1 Teelöffel Chiliflocken

Zubereitung

  • Backofen auf 170 °C vorheizen. 
  • Avocados halbieren, Kerne entfernen. Avocadohälften auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. 
  • Eier aufschlagen und in die Avocadokern-Vertiefungen geben. Specktranchen dazu legen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. 
  • Aus dem Ofen nehmen und Avocados mit Salz würzen. Frühlingszwiebeln fein schneiden und mit Avocados, Specktranchen und Lachs anrichten. Kräuter darüberzupfen. Mit Chiliflocken bestreuen und servieren.

Tipp: Du kannst dieser Gericht auch ganz einfach personalisieren, indem du aufs Ei deine gewünschte Zutaten beifügst, bevor du es in den Ofen schiebst. Käse oder Zwiebeln sind zum Beispiel auch ganz lecker dazu.

10. Orientalischer Couscous

Couscous ist ein fantastische Idee, wenn du eine schnelle, gesunde und vollwertige Mahlzeit brauchst. Du kannst es auch ganz einfach nach deinem Geschmack abändern, indem du Zutaten beifügst oder weglässt.

Orientalischer Couscous

Zutaten

  • 400g Couscous
  • 4 Esslöffel Sultaninen
  • 1 Esslöffel Ras al-Hanout
  • 2 Esslöffel Gemüsebouillonpulver
  • Salz und Pfeffer
  • 400g geräucherter Tofu
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Pinienkerne
  • 150g Cicorino rosso
  • 4dl Wasser

Zubereitung

  • Couscous mit Sultaninen, Ras al-Hanout, Bouillonpulver, Salz und Pfeffer mischen. Tofu in Würfelchen schneiden, mit dem Öl mischen. 
  • Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldgelb rösten. Cicorino in feine Streifen schneiden. 
  • 4 dl Wasser aufkochen. Couscous und Tofu mischen. Wasser darübergiessen. Couscous zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen. Cicorino und Pinienkerne daruntermischen.

Hast du weitere Ideen für schnelle und gesunde Rezepte? Was sind deine Lieblingsrezepte, wenn du in Eile bist? Teile sie mit uns in den Kommentaren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.