Eierbecher aus Knöpfen und Hasen aus WC-Papierrollen: Fünf neue Ostern Bastelideen für deine Kinder!

Ostern steht vor der Tür und dies bedeutet schulfrei, viel Zeit mit der Familie und jede Menge Spass. In diesem Beitrag findest du fünf neue Bastelideen zu Ostern für dich und deine Kinder!

Das Ei gehört zu Ostern wie der Sand zum Meer. Eier färben, Eierkuchen backen und sich im “Eiertütschä” messen – schon vor dem Ostersonntag hängen uns Eier zum Hals raus. Eierfärben können wir alle, darum zeigen wir euch hier fünf neue Bastelideen für Kinder. So könnt ihr euer Zuhause stimmig zum Osterfest schmücken!

Mädchen mit Hasenohren sitzt am festlich geschmückten Ostertisch

1. Cooles Upcycling: der Knopf-Eierbecher

Dieses Material braucht ihr:

  • ein Ei
  • eine Handvoll bunte Knöpfe in verschiedenen Farben
  • vier oder fünf grössere Knöpfe für das Podest
  • Klebstoff
  • Kraftkleber

Weitere tolle Upcycling Ideen findest du hier.

So bastelt ihr den bunten Eierbecher:

1: Schlagt das Ei auf und zwar so, dass die untere, etwas breitere Schalenhälfte heil bleibt. Fangt den Inhalt in einer kleinen Schüssel auf.

2: Spült die Schale gut aus und lasst sie trocknen. Knibbelt die Schale eventuell noch etwas herunter, damit ein ganzes Ei gut hineinpasst. Beklebt sie anschliessend rundherum mit Knöpfen.

3: Das kleine Podest fertigt ihr aus einigen grösseren Knöpfen an, die ihr übereinander anordnet und verklebt. Benutzt dafür am besten Kraftkleber. Sobald das Podest stabil ist, befestigt ihr auch den Eierbecher darauf mit Kleber.

2. Super niedliche Bastelideen für Kinder: die Socken-Osterhasen

Bastelideen für Kinder: fünf farbenfrohe Osterhasen aus Socken

Dieses Material braucht ihr:

  • einen Socken
  • Schere
  • Garn
  • schwarzer Filzstift
  • Füllstoff (beispielsweise Reis oder Sand)
  • ein Stoffband oder einen Streifen von einem Stoffresten als Schal bzw. als Wackelaugen

So bastelt ihr den Osterhasen:

1: Den Socken zu 2/3 mit Reis füllen (oben Platz für die Ohren lassen).

2: Das obere Drittel mit dem Garn abbinden (daraus werden später die Ohren).

3: Den Socken mit einem weiteren Stück Garn oder dem Stoffband so abbinden, dass ein Kopf entsteht.

4: Nun den Socken im oberen Bereich, fast bis zum Knoten, mittig einschneiden.

5: Die Ohren halbrund zuschneiden.

6: Anschliessend mit dem Filzstift Augen aufmalen oder alternativ auch Wackelaugen aufkleben

3. Frisch geschlüpfte Bastelideen für Kinder: das Küken aus Eierkarton

Zwei gelbe Küken aus Eierkarton sitzen in einem Nest

Dieses Material braucht ihr:

  • ein Eierkarton
  • Schere
  • Acrylfarbe, Pinsel
  • Klebeband, Kleber
  • gelb- und orangefarbenes Tonpapier
  • schwarzer Filzstift

So bastelt ihr das Küken:

1: Schneidet aus dem Eierkarton mit der Schere zwei Eierausbuchtungen aus.

2: Malt die Teile von innen und aussen mit Pinsel und Acrylfarbe gelb an.

3: Mit einem Klebeband verbindet ihr auf der Rückseite des Kükens innen beide Teile.

4: Für den Schnabel malt ihr auf das orangefarbene Papier den Umriss eines spitzen Dreiecks. Wenn ihr den Umriss ausgeschnitten habt, legt ihr ihn auf das Papier, umrahmt ihn mit Bleistift und schneidet ihn ein weiteres Mal aus.

5: Nun könnt ihr die Schnabelhälften anbringen, indem ihr den unteren Teil des Dreiecks innen so anklebt, dass das Küken durch die herausragende Spitze einen Schnabel bekommt. Genauso geht ihr mit den Flügeln aus gelbem Papier vor. Anschliessend aus dem orangefarbenen Tonpapier kleine dreizackige Füsschen ausschneiden, die ihr ebenfalls anklebt. Zum Schluss malt ihr mit dem schwarzen Filzstift die Augen auf – Fertig!

4. Gut gehoppelt: der Osterhase aus einer WC-Papierrolle

Dieses Material braucht ihr:

  • WC-Papierrolle
  • Karton oder festes Papier
  • Bleistift
  • Tuschfarbe
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Kleber
  • die Bastelvorlage

So bastelt ihr den Osterhasen:

1: Druckt die Bastelvorlage auf Papier und schneide die einzelnen Teile aus.

2: Übertragt die verschiedenen Teile der Vorlage mit Bleistift auf Karton oder festes Papier. Schneidet diese Elemente ebenfalls aus.

3: Bemalt die WC-Papierrolle, die als Hasenkörper fungiert, die Ohren sowie das Arm- und Beinteil nach Belieben farbig an. Lasst danach alles gut trocknen.

4: Klebt die Ohren oben in die WC-Papierrolle.

5: Malt auf die Arme des Hasens die Pfötchen, indem ihr auf beiden Seiten des Vorlage jeweils zwei zarte Striche mit einem schwarzen Filzstift einzeichnet.

6: Rollt das Beinteil (der lange Streifen) in der Mitte ein wenig, indem ihr es an einem eurer Finger „reibt“. So lässt es sich dann problemlos um die Rolle kleben. Dies wiederholt ihr auch mit dem Armteil (der kurze Streifen).

7: Klebt nun die Augen aus der Vorlage auf.

8: Ergänzt mit einem schwarzen Filzstift Nase, Mund und Schnurrhaare.

9: Klebt zwei kleine Rechtecke aus weissem Karton als Zähne direkt unter den Mund.

Kleines Mädchen hält flauschigen Hasen fest

5. Ein voller Bauch:  das etwas andere Osternest

Dieses Material braucht ihr:

  • leeres Konfi-Glas
  • Moosgummi
  • Wackelaugen
  • Pompons
  • Leim
  • Bleistift
  • und ganz viele Süssigkeiten. Unser Tipp: Zur Abwechslung dürfen es auch mal Schokokekse aus Dinkel sein. Gesünder als Schokolade und trotzdem schmecken sie vorzüglich 😉
Dinkel-Schokokekse aus dem Onlineshop kaia.ch

Wer etwas mehr Glanz und Glamour möchte, kann gerne erweitern: Farbe, Pinsel, Pfeifenputzer, Federn, Bordüren, Glitterstaub, … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

So bastelt ihr das Osternest:

1: Malt ein Ohr auf den grauen Moosgummi. Verlängert die Ohr-Zeichnung unten mit einer kleinen „Lasche“. Das hilft später, das Ohr an den Glasrand zu leimen. 

2: Schneidet dieses Ohr aus und kopiert mithilfe des ersten Ohres ein Zweites auf den Moosgummi.

3: Schneidet dieses wiederum aus. Wählt für die Ohrinnenfläche eine zweite Farbe (z.B. rosa) und wiederholt den gesamten Vorgang für das Innenohr. 

4: Nun klebt ihr das Innenohr (rosa) auf das Aussenohr (grau) und lasst es trocknen. 

5: Die Ohren werden an der Lasche mit Leim an den Deckelrand geklebt. Das Ganze hält besser, wenn ihr ein Geschenkband, oder ein schmales Stück Stoff, entlang des Deckelrandes und somit über die Laschen legt und klebt.

6: Klebt die Wackelaugen und den Pompon auf. 

7: Für die Schnauzhaare schneidet ihr aus Moosgummi 4 oder 6 dünne Streifen aus und klebt diese um die Nase. Alternativ könnt ihr auch Pfeifenputzer in gleich grosse Stücke schneiden und aufkleben.

Ihr möchtet Glitzer? Bestreicht das Glas innen mithilfe eines Pinsels mit Bastelleim und leert 1 bis 2 TL Glitzerstaub dazu. Danach schnell den Deckel schliessen und den Glitzer kräftig im Glas schütteln.

8: Füllt dem Hasen den Bauch!!!! Schokolade, ein Ei, Zuckereili – alles was Platz hat und schmeckt darf in den Bauch. 🙂

Bio Frutti Jungle Süssigkeiten aus dem Onlineshop kaia.ch

Eine Auswahl an Süssem für jeden Geschmack findet ihr natürlich in unserem Onlineshop.

Dattel ohne Stein, 500 Gramm, aus dem Onlineshop kaia.ch

Bastelt ihr auch jede Oster zuhause? Was sind eure Lieblings-Bastelideen für Kinder? Teilt diese mit uns in den Kommentaren! Wir freuen uns.

Quellen:
Geolino
Mom’s Blog
Familienleben.ch
Talu
Famigros

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.