Strut your stuff: Unsere Tipps für schimmernde Sommer Beine

Wolkenloser Himmel, warme Temperaturen und gebräunte Haut. Der Sommer ist da und damit die Jahreszeit in der wir viel Haut zeigen, um mit der Hitze klarzukommen. Wir zeigen mehr Bein und wollen diese perfekt in Szene setzen. Mit unseren Tipps und Tricks werden deine Beine im Nu sommertauglich.

Perfekte Beine erträumt sich jede Frau. Doch was genau ist das Geheimnis schöner Beine? Welche Eigenschaften müssen sie erfüllen, um im Sommer in kurzen Hosen zu überzeugen?

Einfache Tricks für perfekte Beine

Frau mit angezogenen Beinen

Peeling

Schöne Beine leben von einer gesund aussehenden Haut. Aus diesem Grund sollte sie regelmässig von abgestorbenen Hautschüppchen befreit werden. Am einfachsten gelingt dies mit einem Peeling. Aus grobem Meersalz und Honig lässt sich leicht ein tolles Peeling selbst machen. Du kannst auch Kaffeebohnen verwenden. Vermische gemahlene Kaffeebohnen, Zucker und Mandelöl und rubble mit der Paste deine Beine ab. Das riecht nicht nur unglaublich lecker, es macht deine Beine auch seidig glatt! Mehr Peelings zum selbermachen findest du hier.

Algen-Wickel

Mach dir einen entschlackenden Algen-Wickel. Getrocknete Algen gibt’s im Reformhaus. Mit heissem Wasser übergossen werden sie weich und lassen sich, nachdem die Wickel lauwarm sind, um die Beine wickeln. Zirka 15 Minuten einwirken lassen. Schleimig, aber wirksam!

Bürsten

Schrubben, schrubben, schrubben! Bei der Bürstenmassage wird die Beindurchblutung angeregt und die Entgiftung im Körper gefördert. Das Allerbeste: Straffer wird die Haut an den Beinen durch regelmäßiges Bürsten auch!

Wechseldusche

Zwar gewöhnungsbedürftig, jedoch altbewährt sind Wechselduschen. Durch das abwechselnd kalte und warme Wasser wird die Durchblutung effektiv angeregt. Die Fettverbrennung steigt, die Haut wird straffer und die Beinchen zeigen sich von ihrer Schokoladenseite. So lässt sich bereits bei der morgendlichen Dusche etwas für die perfekte Figur tun.

Geheimtipp: Apfelessig! Mit ein wenig Wasser verdünnt wird es auf die Beine aufgetragen und sanft einmassiert. Der fruchtige Essig pflegt die Haut optimal und sorgt für glatte und schöne Beine im Sommer. Wenige Tropfen reichen bereits!

Glatte Beine – aber wie?

Tolle Sommerbeine, frei von Haaren, sind ein Traum vieler Frauen. Doch wie werden lästige Härchen am besten entfernt?
Sehr häufig greifen Frauen zum altbewährten Rasierer. Dieser zaubert schnell ein ansehnliches Ergebnis.

Andere Frauen bevorzugen, auch wenn es ein wenig schmerzhafter, Waxing oder Epilieren. Die Haare werden mit der Wurzel entfernt und die Haut optimal geschont. Dennoch gilt bei jeder der genannten Varianten: Eine anschliessende Pflege ist Pflicht! Beruhigende Hautlotionen tun gut.

Weiche und schimmernd

Wenn du deine Beine regelmässig eincremst, sieht die Sommerbräune schöner aus – und sie hält auch länger. Perfekt sind Bodylotions, die viel Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig sommerlich duften. Oder Körpercremes, die mit Salz Partikeln für richtig weiche Haut sorgen: Die im Salz gelösten Mineralstoffe kurbeln die Mikrozirkulation an und binden Feuchtigkeit in den oberen Hautschichten. Gleich nach dem Duschen sind reichhaltige Öle gut, die in die noch feuchte Haut einmassiert werden. Wer auch straffen möchte, probiert Anti-Cellulite-Cremes, die zum Beispiel mit Koffein die Durchblutung anregen und so die Haut etwas glätten.
Ein toller Feuchtigkeitsspender ist zudem auch Kokosöl. Mehr dazu kannst du hier lesen.

Frauen Beine

Sonnen

Schön gebräunte Beine sehen automatisch schlanker und gepflegter aus. Aber auch hier gilt: Die richtige Pflege vor und nach dem Sonnenbaden ist das A und O. Sonnencreme und Aftersun-Produkte sind für Superbeine also absolut Pflicht!

Falls dein Sonnenbad diesen Sommer ein wenig zu kurz kommt, kannst du immer noch mit Selbstbräuner nachhelfen.

Trainiere deine Beine schön

Laufen

Viel Sitzen ist Gift für deine Superbeine. Gewöhn dir an, mehr zu Fuss zu gehen, denn jeder Schritt macht die Beine straffer.

Inlineskaten

Eine besonders gut geeignete Sportart für die Beine ist das Skaten. Inliner machen nicht nur Spass, sie beanspruchen vor allem die Oberschenkelmuskulatur. Tolle Beine sind so garantiert!

Velofahren

Vergiss Zug und Bus und schwing dich aufs Velo. Fahrradfahren ist nämlich der perfekte Sport für schöne, straffe Beine und einen knackigen Po.

Krafttraining

Kniebeugen sind der beste Freund einer jeden Frau! Am effektivsten sind sie einbeinig, da so der Muskel besonders stark beansprucht wird. Der innere Schweinehund hat keine Chance, ab heute wird trainiert!

Treppen steigen

Aufzugfahren gilt nicht mehr! Wer im Sommer echte Superbeine will, muss Treppen steigen. Macht straffe Beine und einen festen Po.

Dehnen

Frau dehnt Bein im Wald

Sport allein bringt nämlich nichts. Nach jedem Fitness-Programm solltest du deine Beine dehnen. So werden die Muskeln gestreckt und die Beine schlank!

Lecker und gut für deine Beine

Ananas

Mehr davon! Denn die tropischen Geschmacksbomben entschlacken nicht nur das Gewebe, ihre Vitamine sorgen auch für einen echten Frischekick in den Beinen.

Rote Früchte

Johannisbeeren und Himbeeren gibt es zurzeit überall – zum Glück. Denn die Beeren sind nicht nur lecker, sie verdünnen auch das Blut und machen so unschöne Venen unsichtbar.

Grapefruit

Mindestens zwei Mal in der Woche sollte sie auf deinem Speiseplan stehen. Denn die leckere, vitaminreiche Frucht sind echte Entschlackungs-Wunder. Bei regelmäßigem Verzehr heißt es also: Bye bye, Cellulite!

Orangen

Ob als erfrischender Saft oder als pure Frucht. Die Vitamin C-Bomben sind nicht nur lecker, sie stärken auch noch dein Bindegewebe in den Beinen. Für Superbeine heißt es also: Orangen essen – in jeder möglichen Form.

Zucker

Weniger davon! Denn Zucker und Salz fördern die Einlagerung von Fett und Wasser im Gewebe. Fahre deinen Zuckerkonsum ein bisschen runter und tausche öfter mal den Schokoriegel gegen frisches Obst ein.

Wasser

Trinken, trinken, trinken! Das solltest du im Sommer sowieso ständig tun. Am besten Wasser, denn Softdrinks enthalten ganz schön viel Zucker und stillen deinen Durst nicht.

Grüner Tee

Trinke täglich eine Tasse grünen Tee. Das wirkt auch bei deinen Beinen wahre Wunder. Der Tee entwässert, glättet das Gewebe und ist im Sommer mit viel Eiswürfeln und ein paar Zitronenscheiben ein gesunder und leckerer Erfrischungsdrink!

Was sind deine Lieblingstipps um deine Beine sommertauglich zu machen? Teile sie mit uns in den Kommentaren!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.