Eier färben, Eiertütsche und Osterkuchen: Unsere Ideen für ein tolles Osterfest

Bald steht das Fest des Frühlings wieder vor der Türe: Ostern. Es ist ein Fest voller verschiedener Bräuche, je nachdem wie du das Fest am liebsten feierst. In diesem Beitrag findest du unsere Tipps und Ideen für ein schönes Osterfest mit deiner Familie und Freunden.

Eierfärben ist eine ideale Beschäftigung für die ganze Familie. Je nach gewünschtem Motiv ist es auch für ältere Kinder und Erwachsene eine echte Herausforderung. Man kann dafür hartgekochte oder aber auch ausgeblasene Eier verwenden.

Naturfarben auf Ostereiern

Künstliche Farbstoffe an Ostereiern? Das muss nicht sein! Naturfarben aus Curry, Kaffee und Co, hüllen unsere weissen Eier in wunderschöne Kleider- ganz natürlich.

Ostereier

Für ein kräftiges Rotbraun: Rote Zwiebeln

Für rotbraune Eier die Schale von einem halben Kilo roter Zwiebeln in 2 Liter Wasser für 30 Minuten kochen. Abkühlen lassen, durch einen Kaffeefilter giessen und gekochte Eier für mindestens eine Stunde in den Sud legen.

Für ein helles Blau: Heidelbeere

Für zartblaue Eier 250 Gramm Heidelbeeren für 30 Minuten in einem Liter Wasser kochen. Durch einen Kaffeefilter giessen und gekochte Eier für mindestens eine Stunde in den Sud legen.

Für ein saftiges Grün: Matetee

Für saftig grüne Eier etwa 50 Gramm Matetee zusammen mit hartgekochten Eiern in einem Liter Wasser aufkochen und eine Stunde ziehen lassen. Mehr über Matetee kannst du hier lesen.

Für ein zartes Lila: Schwarzer Holunder

Für zart lilafarbene Eier den schwarzen Holundersaft eine halbe Stunde einkochen und die noch warmen, hartgekochten Eier für mindestens eine Stunde darin ziehen lassen.

Blaue Ostereier

Für ein leuchtendes Gelb: Curry

Für sonnengelbe Eier 50 Gramm Currypulver in einem Liter Wasser aufkochen und eine Stunde ziehen lassen und filtern. Dann die hartgekochten Eier für mindestens eine Stunde in den Sud einlegen.

Für ein blasses Braun: Kaffee

Für blassbraune Eier 50 Gramm Kaffeepulver in einem Liter Wasser aufkochen, eine Stunde ziehen lassen und filtern. Dann die hartgekochten Eier für mindesten eine Stunde in den Sud einlegen.

Fun-tipps für dein Osterfest

Zitronensaft-Muster

Male Muster mit einem in Zitronensaft getauchten Pinsel und färbe das Ei erst im Nachhinein. So treten die Muster dann in der Farbe der Eierschale hervor und der Rest des Eies ist eingefärbt.

Wichtig: Die Zitronenmuster müssen zuerst gut trocknen, bevor du das Ei in die Farbe tauchst.

Marmorieren

Stecke die Kunststoffeier auf einen Spiess. Danach gebe flächendeckend verschiedene Farben in ein kaltes Wasserbecken und ziehe hübsche Muster mit einem Spiesschen. Danach kann das Ei mit einer Drehbewegung in die Farbe getaucht werden und zum Trocknen mit dem Spiess auf eine Styroporplatte gesteckt werden.

Wichtig: Vor dem Herausnehmen des Eies muss die Farbe etwas von der Wasseroberfläche wegblasen, dass nicht erneut Farbe ans Ei kommt, wenn du den Spiess herausziehst.

Falls du die gefärbten oder schön bemalten Ostereier als hübsche Dekoration für den Osterbaum verwenden möchtest, lohnt es sich, sie vor dem Bemalen auszublasen. Durch das Herauspusten des Inhalts bekommen die Eier ihre Leichtigkeit und lassen sich viel besser aufhängen.

Oster-Deko

Rezept Ideen für deinen Osterbrunch oder -Picknick

Deviled Eggs

Ausser Eiern aus Schokolade und Zucker gibts an Ostern natürlich auch viele echte Eier, oft hübsch bemalt oder gefärbt und immer hart gekocht. Klar macht das Eiertütschen Spass und mit der würzigen Hilfe von Salz und Pfeffer kann man auch einige harte Eier verspeisen. Aber es gibt auch delikatere Arten, die vielen Ostereier zu geniessen. Deviled Eggs ist eine klassische, angelsächsische Apérospeise. Die Teufelseier können mit den verschiedensten Zutaten zubereitet werden. Sie schmecken auch mit Lachs und Dill, mit Cornichons und Zwiebeln oder einfach mit Kräutern.

Zutaten:

6 hart gekochte Eier
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1/2  Peperoncino
3 Scheiben gekochter Schinken
1 Hand voll Spinatblätter
1 EL Mayonnaise
2 EL Sbrinz, geraffelt
Salz und Pfeffer

Erhitze das Öl mit der Knoblauchzehe und dem Peperoncinostück. Sobald der Knoblauch duftet, nimm die Zehe und den Peperoncino wieder heraus. Schneide den Schinken in kleine Würfel und brate ihn an. Nimm die Schinkenwürfel heraus und lege sie zur Seite. Gib den Spinat dazu und bedecke die Pfanne mit einem Deckel. Koche ihn so lange, bis er zusammenfällt. Herausnehmen, hacken und auspressen. Nun halbiere die geschälten Eier und kratze das Eigelb heraus. In einer Schüssel mische das Eigelb mit dem Schinken, dem Spinat, der Mayonnaise und dem Käse. Würze nach Belieben. Verteile die Eigelbmischung in das Eiweiss und servieren die Eier.

Mutter und Kind kochen

Italienischer Osterkuchen:

Reis ist ein Fruchtbarkeitssymbol, deswegen werden viele traditionelle Osterkuchen mit Reis gebacken –hier ist das Rezept für die italienische Version:

Zutaten:

Filoteig, etwa 7 Blätter
75 g Butter, geschmolzen
5 Eier
500 g Ricotta
250 g Mascarpone
300 g gekochter Milchreis
120 g Puderzucker
1 Päckli Vanillezucker
Eine gute Hand voll Rosinen, in Rum oder Brandy eingelegt
Zitrone, abgeriebene Schale

Bestreiche die Filoteigblätter mit Butter. Lege eine runde Gratinform mit Backpapier aus. Lege dann die Filoblätter darüber, sodass sie über den Rand hinausreichen. Verquirle die Eier. Mische den Ricotta, den Mascarpone, den Zucker und den Vanillezucker zusammen. Mische den Milchreis, die Zitronenschale und die mit Rum durchtränkten Rosinen darunter. Nun gib die Füllung in den Teig und wickle die überlappenden Teilstücke darüber. Die Füllung muss nicht ganz zugedeckt sein. Backe die Torte etwa 40 Minuten bei180 Grad im vorgeheizten Backofen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Der Osterbrunch war köstlich und die Osterhasen sind gefunden. Alle bis auf den einen, der sich im Juli als kleiner brauner See hinter dem Baum bemerkbar machen wird. Und jetzt? Womit beschäftigt man die Familie und Freunde während der restlichen Ostertage? Hier sind unsere Osterspielideen für dich:

Eiertütsche

Du kennst das Prozedere: Zwei Menschen schlagen zwei hartgekochte Eier aufeinander und wer die Schale des andern beschädigt, gewinnt. Mit unseren Tricks bist das dieses Jahr du:

  • Nimm ein kleines Ei, die sind stabiler als grosse.
  • Triff die Ei-Spitze des Gegners möglichst seitlich.
  • Umfasse das Ei so, dass nur noch die Spitze aus deiner Hand hervorschaut.

Blumen und Eier

Eierlauf

Mache es wie der US-Präsident und lade zum Eierlauf im Grünen. Zwei Schwierigkeitsgrade sind möglich: Entweder balanciert man das Ei auf einem Löffel über einen Hindernisparcours, oder man rollt das Ei mit einem Kochlöffel eine bestimmte Strecke vor sich her. Gewonnen hat, wer samt unversehrtem Ei zuerst im Ziel ist.

Zwänzgerle

Kinder halten ein hartgekochtes Ei und Erwachsene werfen eine 20-Rappen-Münze darauf. Bleibt die Münze stecken, gehören Ei und Geldstück dem Werfer. Meist jedoch prallt der Batzen ab und das Kind darf ihn behalten.

Hast du ein Lieblingsrezept oder ein Lieblingsspiel für die Ostertage? Teile es mit uns in den Kommentaren!

Eine Antwort auf „Eier färben, Eiertütsche und Osterkuchen: Unsere Ideen für ein tolles Osterfest“

  1. Danke für die Anregungen. Aber mal ehrlich, Ostern mit Kindern ohne versteckte Süßigkeiten ist irgendwie auch nicht so gut möglich. Oder man ist schon sehr exotisch unterwegs. Und der Osterkuchen versteckt zwischen den Socken ist jetzt aus meiner Sicht nicht so das Wahre. Trotzdem Danke für die schönen Hilfestellungen und die Anregung, das Plastikzeug nicht überhand nehmen zu lassen. Wir werden sicherlich nicht auf Null reduzieren, aber insgesamt weniger.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.